Episode 57 Die Bedeutung der Zeit und warum es wichtig ist, Dinge abzuschließen

Auch wenn die Zeit nur eine Illusion unserer 3D Welt sein soll, so hat sie doch enorme Bedeutung für unser Leben.

Schon mit unserer Geburt ist die grobe Zeitspanne unseres Lebens festgelegt – es ist uns nur eine gewisse Lebenszeitgeschenkt. Diese Endlichkeit macht eine Inkarnation erst kostbar. In Anbetracht der Vergänglichkeit des Lebens werden viele Momente erst bedeutsam, da sie sich nicht unbegrenzt wiederholen lassen.

In dieser Zeitspanne sind einige Momente besonders gesegnet. Zum Beispiel der Moment unserer Geburt. Zu jedem Geburtstag öffnen sich wieder diese Segensportale. Wir können besonders gut alte Dinge hinter uns lassen und Neues beginnen.

An besondere Zeiten knüpfen sich bestimmte Energien: Todestage, Hochzeitstage, Weihnachten… Vielleicht hast Du schon einmal erlebt, dass Dich Du an einem Tag plötzlich unendlich traurig fühlst und erst ein paar Tage später erinnerst Du Dich, dass das der Todestag eines geliebten Menschen ist. Die Energie eines besonderen Tages – egal ob schwer oder schön – bleibt wie gespeichert und kann uns mit jedem Jähren wieder erreichen. Es öffnen sich Zeitportale in die Vergangenheit, die in unsere Gegenwart hinein reichen. Diese Dinge kann man energetisch bereinigen.

Auch Gegenstände können sich mit Zeitkorridoren verknüpfen. Meine Stiefmutter ist bei einem Autounfall ums Leben gekommen, als ich zwanzig Jahre alt war. Ich konnte lange nicht ihren Schmuck ansehen oder berühren, ohne in die Energie der Trauer gezogen zu werden. Eine einfache Reinigung der Schmuckstücke hatte nicht genügt. Ich musste zusätzlich noch die Korridore schließen, bevor ich hin und wieder ein Schmuckstück von ihr tragen konnte.

Gerade musste ich mich von meinem alten Auto verabschieden. Auch hier habe ich ein spannendes Zeit Phänomen erlebt. Als meine „Knutschi“ – ein kleiner Ford Ka in mein Leben kam, hatte ich gerade eine dramatische Trennung von meinem Ex-Mann hinter mir. Ich hatte ihm das gemeinsame Auto überlassen, war bei einem Freund und Kollegen in einem Dorf untergetaucht und war nicht mehr mobil. Nur durch einen Notfallkredit meines Arbeitgebers konnte ich mir überhaupt ein neues Auto leisten. Mit diesem neuen Auto kam dann auch schnell meine neue eigene Wohnung und nur 2 Wochen später mein neuer Partner. Dieses Auto hat mich 13 Jahre und meine gesamte Beziehung begleitet, bis ich mich vor ein paar Monaten getrennt habe. Mir wurde schnell klar, dass auch mein Auto nun nicht mehr lange durchhalten würde und so kam es, dass meine Knutschi aufgrund von Rost nicht mehr über den TÜV kam. An dem Tag, an dem sie zum Verschrotten abgeholt wurde, war ich zwar einigermaßen traurig, trotzdem konnte ich eine ganz intensive und besondere Energie beobachten. Eine Ära ging zu Ende. Ein Lebensabschnitt wurde besiegelt. Neue energetische Räume gingen auf. Dieses Auto war einfach ein Symbol eines vergangenen Lebensabschnitts und es war wichtig, es jetzt loszulassen.

Überprüfe einmal, ob Du die Dinge mit Dir mitschleppst, die eine große Symbolkraft haben, aber einfach nicht mehr in Dein Leben passen. Manchmal können sich Dinge in unserem Leben nur wandeln, wen wir Altes loslassen. So hat eine Freundin von mir nach jahrelangem Bemühen erst dann eine neue Arbeitsstelle gefunden, nachdem sie den Kontakt zu ihrer Mutter abgebrochen hatte. Sie hat durch die Distanzierung eine Ära energetischer Ausbeutung besiegelt und dadurch konnte sie mit ihrer Kraft endlich die Erfüllung ihrer Wünsche manifestieren.

Wenn Du mit einer intensiven Blockade zu tun hast, dann überprüfe einmal, ob es Dinge, Verabredungen oder Beziehungen gibt, die Deine Energie im Alten halten. Vielleicht lösen sich dann endlich die Knoten, die Du schon so lange lösen möchtest.

Wenn ich Dich dabei unterstützen kann, lass es mich gerne wissen. Deine Britta.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse mir Deinen Kommentar. Ich freue mich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Britta Trachsel
Diplom Psychologin und Seelen-Berufungscoach

neubeginn@britta-trachsel.de
+49 61 32 / 9 74 91 46