Episode 78 Immer nur Licht und Liebe? Ein Plädoyer für Deine Gefühle

Darf ich wütend und zornig sein, wenn ich spirituell bin? Immer wieder kommt es in meiner Arbeit mit Menschen an diesen Punkt. „Sollte ich nicht in Licht und Liebe leben?“ sagte neulich eine Klientin zu mir, die nicht wusste wohin mit heftiger Wut und Antipathie. Ich hatte sie aufgefordert, sich mal so richtig „auszukotzen“. Sie hatte guten Grund für ihren Zorn.

Licht und Liebe über den Zorn?

„Heilig“ über Deine Gefühle drüber zu wischen, drängt sie nur in Dein Unbewusstes. Du speicherst die heftigen Energien in Deinen Körperzellen und generierst auf lange Sicht Krankheiten.

Deine Gefühle sind Dein Kompass

Unsere Gefühle gehören zu unserer Menschlichkeit. Sie sind ein wichtiger Kompass anhand derer Du spürst, was Dir gut tut und was nicht. Sie zeigen Dir, wo Du Dich beschützen und verteidigen musst. Wut ist eine Energie, die etwas von sich weg schieben möchte. Oft braucht es diese Kraft, um etwas zu verändern, was Dir nicht guttut. Gehe lieber tiefer in Dein Gefühl und frage Dich, warum Du so heftig fühlst? Welcher Anteil in Dir da reagiert. Was will Dir dieses Gefühl mitteilen? Es geht nicht darum, deine Stimmung noch anzuheißen und daran hängen zu bleiben. Es geht darum, zu fühlen, zu verstehen und Dich trotz des Gefühls zu lieben und zu akzeptieren. Und falls möglich die Ursache zu verändern. Ein heftiges Gefühl zeigt Dir, dass Du etwas noch nicht verarbeitet hast. Gehe dem nach.

Ganz Mensch sein

Egal, wie meine spirituelle Reise sich noch entwickelt, die Intensität meiner Gefühle möchte ich nicht verlieren. Ich möchte nicht „weggebeamt“ und watteweich leben und immer gleichförmig sein. Ich wünsche mir, dass sich unsere Spiritualität tiefer ins Menschsein bringt, tiefer in die Selbstliebe und Akzeptanz. Der Weg ist nicht weg von der Erde sondern mitten hinein. Kommst Du mit?

Hier geht es zum Podcast.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse mir Deinen Kommentar. Ich freue mich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Britta Trachsel
Diplom Psychologin und Seelen-Berufungscoach

neubeginn@britta-trachsel.de
+49 61 32 / 9 74 91 46